Lade...

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 421-430 von 465 Einträgen.

Geschäftsveräußerung im Sinne des § 1 Absatz 1a Umsatzsteuergesetz

Die Umsätze im Rahmen einer "Geschäftsveräußerung im Ganzen" an einen anderen Unternehmer für dessen Unternehmen unterliegen nicht der Umsatzsteuer. Eine "Geschäftsveräußerung" liegt vor, wenn ein Unternehmen ...

Zum Artikel

Anhebung der Grenze für Ist-Besteuerung bei der Umsatzsteuer

Bei der Ist-Besteuerung müssen Unternehmen im Unterschied zur Soll-Besteuerung Umsatzsteuer erst dann abführen, wenn die Kunden die Rechnungen bezahlt haben. Künftig soll der Kreis der Unternehmer, ...

Zum Artikel

Besteuerung der Leistungen der Zahntechniker und Zahnärzte

Leistungen aus der Tätigkeit der Zahntechniker sowie bestimmte Leistungen der Zahnärzte unterliegen bislang dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent. Künftig sollen diese Umsätze mit 16 Prozent ...

Zum Artikel

Änderung der Durchschnittssatzbesteuerung

Umsatzsteuer für die von einem land- und forstwirtschaftlichen Betrieb ausgeführten Lieferungen und sonstigen Leistungen kann abweichend von der Regelbesteuerung nach Durchschnittssätzen bemessen werden. Die gesetzlichen Durchschnittssätze ...

Zum Artikel

Umsatzbesteuerung von auf elektronischem Weg erbrachten Leistungen

Auf elektronischem Weg erbrachte Dienstleistungen (zum Beispiel Software, digitale Bücher, Filme und Musik) unterliegen bislang nicht der Umsatzsteuer, wenn sie von Unternehmen aus dem Nicht-EU-Ausland an ...

Zum Artikel

Kein "Vorsteuerabzug" bei der Grunderwerbsteuer

Mit Beschluss vom 13. September 2002 (Az. 4 V 1649/02) hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz zu der Frage Stellung genommen, ob bei aufeinander folgenden Erwerbsvorgängen die für ...

Zum Artikel

Kein Vorsteuerabzug für zu hohe Umsatzsteuer

Dem Rechnungsempfänger steht der Vorsteuerabzug für zu hoch ausgewiesene Umsatzsteuer nicht zu. Das hat der Bundesfinanzhof in einem Fall klargestellt, in dem Abschlagsrechnungen erteilt worden waren, ...

Zum Artikel

Umsatzsteuer beim Verkauf von Produkten aus einem Hofladen

Selbst erzeugte landwirtschaftliche Produkte, die ein Landwirt in einem so genannten Hofladen verkauft, kann er pauschal nach Durchschnittssätzen der Umsatzsteuer unterwerfen. Wenn er darüber hinaus auch ...

Zum Artikel

Vorsteueraufteilung nach Umsatz bei gemischt genutzten Gebäuden

Mit einem Urteil aus dem vergangenen Jahr hatte der Bundesfinanzhof entschieden, dass bei einem Gebäude mit Wohn- und Gewerbeflächen die Aufteilung der Vorsteuerbeträge nach dem Verhältnis ...

Zum Artikel

Belegnachweis bei Steuerfreiheit der innergemeinschaftlichen Lieferung

Bei innergemeinschaftlichen Lieferungen (im Sinne des § 6a Absatz 1 des Umsatzsteuergesetzes) muss der Unternehmer durch Belege nachweisen, dass er oder der Abnehmer den Gegenstand der ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top