Lade...
Siebert@wmb-steuer.com 02 11 - 8 28 95 0 5

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 351-360 von 479 Einträgen.

Geplante Umsatzsteuererhöhung: Auswirkungen auf die Rechnungslegung

Auch nach der Bundestagswahl ist eine Erhöhung des Umsatzsteuer-Regelsatzes von aktuell 16 Prozent weiterhin möglich. Der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent soll allerdings unverändert bleiben. Für ...

Zum Artikel

Rechnungs-Berichtigung: Nicht erforderlich bei Kürzung durch Kunden

Kürzt ein Kunde einfach seine Rechnung, ohne dass der leistende Unternehmer damit einverstanden ist, muss dieser dem Kunden keine berichtigte Rechnung ausstellen. Solche Korrekturen des Kunden ...

Zum Artikel

Supervision: Als Vorsorgemaßnahme umsatzsteuerpflichtig

Eine gemäß dem Umsatzsteuergesetz steuerfreie Heilbehandlung liegt nur vor, wenn ihr Hauptziel der Schutz der Gesundheit ist. Führt ein Diplom-Psychologe mit Arbeitnehmern Supervisionen durch, sind die ...

Zum Artikel

Geschäftsveräußerung im Ganzen: Nur bei gleicher Unternehmenstätigkeit

Gemäß den umsatzsteuerrechtlichen Regelungen unterliegt eine Geschäftsveräußerung im Ganzen an einen anderen Unternehmer für dessen Unternehmen nicht der Umsatzsteuer. Da diese Umsätze nicht etwa steuerbefreit, sondern ...

Zum Artikel

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: Online-Beantragung nun möglich

Das Bundesamt für Finanzen bietet ab sofort einen Web-Service zur Automatisierung der Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) an. Hierbei wird über das Formular-Management-Systems ...

Zum Artikel

Steuerschuldnerschaft im Umsatzsteuerrecht: Ansässigkeit im Ausland

Die Steuerschuldnerschaft gemäß § 13b Umsatzsteuergesetz geht unter anderem bei Werklieferungen und sonstigen Leistungen eines ausländischen Unternehmers auf den Leistungsempfänger über. Ist sich der Leistungsempfänger im ...

Zum Artikel

Umsatzsteuerpflicht: GmbH-Geschäftsführer können Unternehmer sein

GmbH-Geschäftsführer können selbstständige Unternehmer im Sinne des Umsatzsteuerrechts sein. Dass sie als Organ der GmbH den Weisungen der Gesellschaft unterliegen, steht dem nicht entgegen. Denn laut ...

Zum Artikel

Vorsteuerabzug: Telekomrechnung mit Call-by-Call-Anrufen wird anerkannt

Für den Fall, dass auf der Telekom-Rechnung auch Anrufe über andere Anbieter aufgelistet sind, so genannte Call-by-Call-Verbindungen, zeigt sich die Finanzverwaltung jetzt großzügig. Meistens fehlt es ...

Zum Artikel

Vorsteuerabzug: Arbeitszimmer trotz Miteigentum voll ansetzbar

Ein im Nebenberuf freiberuflich tätiger Steuerpflichtiger, der zusammen mit seiner nicht berufstätigen Ehefrau ein Wohnhaus errichtet hat, kann grundsätzlich die auf sein häusliches Arbeitszimmer entfallenden Herstellungskosten ...

Zum Artikel

Umsatzsteuerfrei: Jahresbeiträge von Sportvereinmitgliedern

Nach Aussage des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) werden die Jahresbeiträge von Mitgliedern in Sportvereinen zukünftig nicht der Umsatzsteuer unterliegen. Hintergrund für diese Klarstellung ist die öffentliche ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top