Lade...

Steuertipps

Steuertipp Suchergebnisse

Zeige 941-950 von 1.038 Einträgen.

Sozialhilfe ist kein Bezug im Sinne des Kindergeldrechts

Auf der Grundlage des Einkommensteuergesetzes besteht für ein volljähriges Kind Anspruch auf Kindergeld, wenn es wegen körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung außer Stande ist, sich selbst ...

Zum Artikel

Formaldehydbelastete Möbel können außergewöhnliche Belastungen sein

Entstehen einem Steuerpflichtigen zwangsläufig größere Aufwendungen (außergewöhnliche Belastungen) als der überwiegenden Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommens- und Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstandes, so wird auf Antrag im ...

Zum Artikel

Gemeinsame Veranlagung auch in der Trennungszeit

Eine von ihrem Mann getrennt lebende Frau ist dazu verpflichtet, ihre Zustimmung zur gemeinsamen Veranlagung zu geben, selbst wenn sie dadurch riskiert, eine Steuererstattung in Höhe ...

Zum Artikel

Finanzamt darf eigene Fehler korrigieren

Steuerbescheide können auch dann zu Lasten des Steuerpflichtigen wegen offenbarer Unrichtigkeit aufgehoben bzw. korrigiert werden, wenn das Finanzamt diesen Fehler zu verantworten hat. Das haben jetzt ...

Zum Artikel

Kindergeld für suchtkranke Kinder

Einen Anspruch auf Kindergeld für Kinder über 27 Jahren haben Eltern, deren Kind auf Grund einer Behinderung außer Stande ist, sich selbst zu unterhalten. Dabei muss ...

Zum Artikel

Kindergeldanspruch besteht auch für Offiziersanwärter

Eltern können für ihre volljährigen Kinder in der Berufsausbildung weiterhin Kindergeld beziehen, wenn die jährlichen Einkünfte und Bezüge des Kindes zurzeit 7.188 Euro pro Kalenderjahr nicht ...

Zum Artikel

Kindergeld: Entlassungsgeld eines Zivildienstleistenden

Die Einkünfte und Bezüge eines Kindes in der Berufsausbildung, das älter als 18 Jahre ist, sind bei der steuerlichen Berücksichtigung als Kind von besonderer Bedeutung. Die ...

Zum Artikel

Auszahlung des Kindergeldes direkt an das Kind

Kindergeld für sich selbst erhält, wer in Deutschland einen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, Vollwaise ist oder den Aufenthalt seiner Eltern nicht kennt und nicht ...

Zum Artikel

Außergewöhnliche Belastung: Kuraufenthalt am Toten Meer

Bisher erkannte die Finanzverwaltung Aufwendungen für einen Kuraufenthalt nur als außergewöhnliche Belastung an, wenn der Steuerzahler ein Attest vorlegen konnte, das vor Beginn der Kur ausgestellt ...

Zum Artikel

Außergewöhnliche Belastung: Heimunterbringungskosten

Entstehen einem Steuerpflichtigen zwangsläufig größere Aufwendungen (außergewöhnliche Belastungen) als der überwiegenden Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommens- und Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstandes, so wird auf Antrag im ...

Zum Artikel
Der Inhalt des Newsletters, vom IWW Institut für Wirtschaftspublizistik., ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt worden. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen. Die Informationen stellen keine steuerliche oder rechtliche Beratung dar und begründen kein Beratungsverhältnis.
Scroll to Top